t.BA.ST.PM2.19HS (Produktentwicklung Systemtechnik 2) 
Modul: Produktentwicklung Systemtechnik 2
Diese Information wurde generiert am: 28.09.2021
Nr.
t.BA.ST.PM2.19HS
Bezeichnung
Produktentwicklung Systemtechnik 2
Veranstalter
T IMS
Credits
4

Beschreibung

Version: 3.0 gültig ab 01.02.2020
 

Kurzbeschrieb

Das Ziel von Produkteentwicklung Systemtechnik 2 ist das Vertiefen der Kompetenzen im Bereich der Produkteentwicklung, der Teamarbeit sowie der Transfer von gelerntem Faktenwissen in Erfahrungswissen. Dies geschieht anhand eines praktischen Beispiels aus dem Bereich der Produkteentwicklung.

Modulverantwortung

Michael Wüthrich, wuem

Lernziele (Kompetenzen)

Ziel Kompetenzen Taxonomiestufen
Übersicht:
Die Studierenden vertieften ihre Kenntnisse bezüglich der Methodik zur Entwicklung mechatronischer Produkte in der praktischen Übung (Projektarbeit) und arbeiten dabei selbstständig und projektorientiert in Teams.
   
(1) Sie wenden die im letzten Semester erlernte Methodik zur Entwicklung mechatronischer Produkte an arbeiten selbstständig in Projektteams. M, SO K3
(2) Sie können Produktideen von der Idee bis zum Entwurf entwickeln und beurteilen und die Resultate mit Hilfe von Skizzen, Simulationen und CAD-Modellen visualisieren. F, M K5
(3) Sie sind in der Lage, sich in einer Projektgruppe zu organisieren, selbstständig als Team an einem Auftrag zu arbeiten und sind fähig, angemessene Rückmeldungen zu geben. M, SO K3 (K6)
(4) Sie sind in der Lage, eine Recherche durchzuführen und die wichtigsten Ergebnisse zusammenzufassen und der Projektgruppe und/oder Klasse weiterzugeben. M K2
(5) Sie verfassen einen vollständigen und korrekten technischen Bericht und sind in der Lage, korrekt zu zitieren. M K5
(6) Sie können eigene technische Entscheidungen und Lösungen sachlich, anschaulich und überzeugend präsentieren (mündlich, schriftlich) M K5

Modulinhalte

1. Selbstständiges Erlernen von Theorie mit Unterstützung durch Dozierende:
- Vorgehensweise beim Entwickeln mechatronischer Produkte (Vertiefung)
- Verfassen eines technischen Berichts
- Korrektes Zitieren

- Durchführen einer Recherche
Situativ, falls im Projekt benötigt:
- Auswahl und Berechnung von Maschinenelementen
- Grundzüge der Simulation mechanischer Systeme 


2. Übungen
- Gruppenarbeit: Entwicklungsprojekt von der Idee bis zum Prototypen (CAD, 3D Druck)
- Technische Präsentation 

- Technischer Bericht

Lehrmittel/Materialien

Vorlesungsunterlagen:
Auszüge aus Vorlesungsunterlagen
- 3D Experience: Verschiedene Online-Hilfsmittel

Ergänzende Literatur

 

Zulassungs-voraussetzungen 

Besuch PM1

Unterrichtssprache

(X) Deutsch ( ) Englisch

Teil des Internationalen Profils

( ) Ja (X) Nein

Modulausprägung

Typ 4
  Details siehe unter: T_CL_Modulauspraegungen_SM2025

Leistungsnachweise

Bezeichnung Art Form Umfang Bewertung Gewichtung
Leistungsnachweise während Studiensemester Präsentation mündlich 30 min Benotung 30%
Projekt Projekt U2 schriftlich Semesterarbeit Benotung 70%

Bemerkungen

Die genaue Zahl und Art der Leistungsnachweisen (Prüfungen, Berichte, Präsentationen) ist vom praktischen Projekt abhängig, weswegen es bei den Leistungsnachweisen noch zu Anpassungen kommen kann.

Rechtsgrundlage

Die Modulbeschreibung ist neben Rahmenprüfungsordnung und Studienordnung Teil der Rechtsgrundlage. Sie ist verbindlich. Eine in der ersten Unterrichtswoche des Semesters schriftlich festgehaltene und kommunizierte Modulvereinbarung kann die Modulbeschreibung präzisieren. Die Modulvereinbarung ersetzt nicht die Modulbeschreibung.

Hinweis

Kurs: Produktentwicklung Systemtechnik 2 - Praktikum
Nr.
t.BA.ST.PM2.19HS.P
Bezeichnung
Produktentwicklung Systemtechnik 2 - Praktikum

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.08.2099 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.