n.BA.FM.BuPl.21HS (Businessplanung) 
Modul: Businessplanung
Diese Information wurde generiert am: 01.10.2022
Nr.
n.BA.FM.BuPl.21HS
Bezeichnung
Businessplanung
Credits
4

Beschreibung

Version: 2.0 gültig ab 01.08.2022

 

Studiengang  Facility Management
Geltende Rechtsordnung  RPO vom 29. Januar 2008, Studienordnung des Dept. N vom 15. Dez. 2009, Anhang für den Bachelorstudiengang Facility Management
Modultyp   
  Pflichtmodul X Wahlpflichtmodul   Wahlmodul
Plansemester  5. oder 6. Semester
Modulverantwortliche/r  Daniel von Felten
Telefon / E-Mail  +41 (0)58 934 58 30 / daniel.vonfelten@zhaw.ch
Beteiligte Mitarbeitende und Lehrbeauftragte 
  • Andreas Müller
  • Expertinnen und Experten aus der Praxis
Vorausgesetzte Module  Finanzen und Controlling
Zu erreichende Kompetenzen  Die Studierenden sind unter anderem in der Lage,
  • das Wissen von verschiedenen Modulen zu vernetzen, Supportprozesse als Kernprozess zu betrachten und diese einer unternehmerischen Planung zugänglich zu machen.
  • eine strategische Aufgabenstellung strukturiert anzugehen und daraus ein realistisches und erfolgsversprechendes Geschäftsmodell zu entwickeln.
  • Ziele, Nutzen, Anforderungen und Methoden des Businessplans zu beschreiben.
  • die SCRUM Rollen, wie Product Owner, SCRUM Master, Developer Team sowie den SCRUM Prozess in mehreren Sprints anzuwenden.
  • Zeit- und Ressourceneinsatz zu optimieren hinsichtlich eines optimalen Resultates in der verfügbaren Zeit.
  • einen einfachen Businessplan zu erarbeiten.
  • einen Businessplan im Rahmen eines Venture-Contests mit Einsatz von Methoden wie Elevator Pitch und Story Telling zu präsentieren.
Inhalt des Moduls Die Studierenden sollen ausgehend von einer Business-Idee in Teams einen Businessplan erarbeiten. Die Entwicklung des Businessplans setzt sich im Wesentlichen aus den folgenden wesentlichen Teilschritten zusammen:
  • Von der Idee, zur Geschäftsidee (Business Model Canvas) zu einem Businessplan. Entwicklung ausgehend von einer Geschäftsidee.
  • Operationalisierung des strategischen Entscheides und Erstellen des Businessplans.
  • Präsentation des Businessplans (Elevator Pitch,
  • Story Telling)
  • Businessplanentwicklung in SCRUM Teams
  • Feedback-Gespräch
Anschlussmodule -
Unterrichtsmethoden 
  • Lehrvorträge und Selbststudium
  • Lehrgespräche, Coaching
  • Arbeiten in Teams, Präsentationen, Reflexionen
Digitale Lernressourcen  Es besteht ein Moodlekurs, der alle Unterlagen zum Selbststudium und weiterführende Literatur enthält.
Unterrichtsgliederung / Gesamtaufwand   
 Kontaktstudium 25-30
 Begleitetes Selbststudium 70-75
 Autonomes Selbststudium 20
 Total Workload 120
Präsenzverpflichtung im Unterricht  Ja
Leistungsnachweise  Prädikat (bestanden / nicht bestanden) 100%
Unterrichtssprache  Deutsch
Bemerkungen  -

 

Hinweis

Kurs: Businessplanung
Nr.
n.BA.FM.BuPl.21HS.V
Bezeichnung
Businessplanung

Hinweis

  • Für das Stichdatum 01.10.2022 ist kein Modulbeschreibungstext im System verfügbar.